Herzlich Willkommen beim Ski-Club Urnäsch

News

Hauptversammlung vom 12. November 2021

Der Jahresrückblick zeigte, dass die Organisation von verschiedenen Anlässen und Events herausfordernd war. Nichtsdestotrotz konnte mit Erfolg u.a. das Clubrennen am Skilift Horn durchgeführt werden. Dazu durften Elina Sutter, Therese Altherr, Livio Sutter und Christof Altherr Auszeichnungen zur 1. Clubmeisterin bzw. zum 1. Clubmeister entgegennehmen. Ein weiterer Höhepunkt war das Traktandum Ehrungen. Werner Altherr wurde für seinen unermüdlichen Einsatz geehrt und darauf hin zum Ehrenmitglied ernannt. Herzliche Gratulation!
Support your Sport - Herzlichen Dank!

Ein riesiges Dankeschön für eure Unterstützung! Mit eurer Hilfe konnten wir 3'634 Vereinsbons sammeln. Mit dem Förderbetrag und einer grosszügigen Direktspende können wir nun das Projekt "neue Ski-Club Freizeitbekleidung" angehen. 

Der Samichlaus macht Überstunden

Gestern hat das erste JO-Training in dieser Saison am Skilift Horn stattgefunden. Gross und Klein hatten riesen Spass. Den Kids wurde vom Chlaus höchst persönlich ein verspätetes Chlaussäckli überreicht. =D

Absage Chlausabend

Aufgrund der aktuellen Situation hat der Vorstand Ski-Club Urnäsch beschlossen, den Chlausabend vom Samstag, 5. Dezember 2020 in der Bellis abzusagen. 

Wir hoffen sehr, dass der Chlaus für unsere JO-Kids trotzdem etwas übrig hat! =D

Verschiebung des Appenzeller Kinderskirennens auf 6. März 2021

Aufgrund der Vorgaben des Bundes und Swiss Ski dürfen vorläufig im Breitensport keine Wettkämpfe durchgeführt werden. Wir haben uns deshalb entschlossen, das 15. Appenzeller Kinderskirennen auf Samstag, 6. März 2021 zu verschieben. Ein Verschiebedatum gibt es nicht. Bitte schaut regelmässig auf unserer Homepage vorbei, das Anmeldeportal sowie die Ausschreibung wird bald aufgeschaltet.

Hauptversammlung 2020

Leider konnte die HV 2020 nicht wie gewohnt durchgeführt werden. Letzten Freitag wurden die Stimmen von drei Vorstandmitgliedern ausgezählt. Alle Anträge wurden angenommen.

Wir hoffen sehr, dass wir nächstes Jahr wieder ganz normal zusammensitzen können.

Weitere Informationen findet ihr in den folgenden Dokumenten: